Übersetzungen vom Französischen und ins Französische

Wir übersetzen ins und aus dem Französischen, unabhängig von Fachgebiet oder Anzahl der Wörter.

Unser Team besteht aus Sprachexperten, französischen Muttersprachlern, um die Genauigkeit und die Richtigkeit der übersetzten Materialien sicherzustellen. Die Auswahl eines Übersetzers für einen bestimmten Text setzt bedeutende Berufserfahrung voraus. Außerdem fordern wir, dass der Übersetzer in ständigem Kontakt steht mit der Sprache und Kultur des Landes, in dessen Sprache er übersetzt – deshalb entstammen unsere Übersetzer auch allen Gegenden dieser Welt. Wir investieren Zeit in die Überprüfung der Terminologie, des semantischen Inhaltes und der Angemessenheit der Übersetzung, um eine erfolgreiche Kommunikation zu gewährleisten.

Im vergangenen Jahrhundert als Sprache der internationalen Diplomatie und Beziehungen angesehen und gleichzeitig als Aushängeschild höherer Bildung, wird das Französische gegenwärtig von ca. 200 Millionen Menschen auf der ganzen Welt gesprochen.

Innerhalb des heute gesprochenen Französisch nimmt die Umgangssprache, das Argot, einen wichtigen Platz ein. Es erweist sich als ausgesprochen kreativ – so kann man beispielsweise von Geld, statt des akademischen “bullets”, auch von “les ronds”, “le fric” oder “les balles” sprechen.

Ein weiteres Charakteristikum des französischen Argot ist das Verlan, das als Geheimsprache fungiert, die auf dem Spiel mit Wortsilben, genauer mit deren Umkehrung beruht. Selbst die Bezeichnung Verlan stammt aus der Umkehrung des Wortes “l’envers”. Fou (verrückt) wird zu ouf, femme zu meouf und café zu feca. Viele gebräuchliche Wörter werden häufig in Verlan verwendet, so dass es in der gewöhnlichen Sprache die ursprünglichen Entsprechungen nahezu ersetzt hat.

Für ca. 110 Millionen Menschen ist Französisch die Muttersprache, 190 Millionen sprechen es als Zweitsprache und weitere 200 Millionen lernen es als Fremdsprache.